Diese Seite drucken

Neuigkeiten

10. Mńrz 2016

Werkstattarbeit (fast) vorbei


Die kalte Zeit des Jahres geht vorbei und damit auch die Werkstattarbeit. Nun ist nur noch ein Flugzeug in der Werkstatt und dies ist ein ganz besonderes: Der Segelflugverein Oerlinghausen verf├╝gt seit kurzem ├╝ber den Leistungseinsitzer Ventus 2b mit 15m Spannweite. Bevor dieser in die Luft kommt, muss er f├╝r den Vereinsflugbetrieb allerdings noch fit gemacht werden.

Auch dieses Jahr wurde wieder flei├čig an den Vereinsflugzeugen gearbeitet, damit sie auch in der n├Ąchsten Saison wieder zuverl├Ąssig fliegen.
Gl├╝cklicherweise sind in der letzten Saison keine gr├Â├čeren Sch├Ąden aufgetreten, so dass es nur bei den normalen Wartungsarbeiten geblieben ist. Aber auch da gibt es viel zu tun: Damit die Flugzeuge auch weiterhin wie neu sind, m├╝ssen viele Arbeiten durchgef├╝hrt werden. Die R├Ąder werden ausgebaut, die Instrumente ├╝berpr├╝ft, die Verkleidung im Cockpit ausgebaut und der Rumpf gereinigt, u. v. m.
All das geht nur durch die ehrenamtliche Arbeit unserer Vereinsmitglieder und insbesondere der Werkstattleiter!

WobeiÔÇŽ Neben den ganz normalen Werkstattarbeiten haben wir zuletzt noch einen Neuzugang in der Werkstatt begr├╝├čen d├╝rfen: Ein Ventus 2b┬ágeh├Ârt ab dieser Saison zu unserem modernen Flugzeugpark und ist neben dem Arcus unser 2. W├Âlbklappenflugzeug. An diesem m├╝ssen in den n├Ąchsten Wochen noch ein paar Restarbeiten erledigt werden, um es f├╝r den Vereinsflugbetrieb fit zu machen. Dazu geh├Ârt nat├╝rlich auch das Bekleben, wie ihr in der Galerie sehen k├Ânnt.

Nun sind wir aber froh, dass die Saison bald wieder beginnt und fiebern auf den 13. M├Ąrz hin, um mit unseren Segelflugzeugen wieder in die Luft zu steigen.