Diese Seite drucken

Schnuppermonat

Unsicher, ob der Luftsport das Richtige für einen ist? Kein Problem: Unser Verein bietet für die Sparte Segelflug einen Schnuppermonat an! Während des Schnuppermonats nimmt man am regulären Flugbetrieb teil und erlebt so, was das Segelfliegen ausmacht. Fragen zum Schnuppermonat beantwortet gerne unser Segelflugreferent (Tobias Streck).

Ablauf

Für den Schnupperkurs ist eine Anmeldung aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen erforderlich. Anmeldungen nimmt unser Geschäftsführer (Hartmut Reese) gerne entgegen. Er sendet bei Interesse ein Formular unseres Dachverbandes Deutscher Aero Club e.V. zu, über den der Schnupperer während des Schnuppermonats versichert wird. Dieses Formular wird nach dem Ausfüllen an unseren Geschäftsführer zurückgesendet. Er informiert anschließend, ab wann die Anmeldung aktiv ist.

Nach erfolgreicher Anmeldung darf man für 30 Tage am Flugbetrieb des Vereins teilnehmen (an Wochenenden und Feiertagen). Am ersten Tag des Schnupperkurses wird der Flugplatz vorgestellt und man erhält eine Sicherheitseinweisung zum korrekten Verhalten auf dem Fluggelände. Anschließend erklärt ein Fluglehrer die ersten wichtigen Grundlagen zum Segelfliegen – und dann geht es auch schon los: Alle Schnupperflüge werden auf dem Sitz des Flugschülers (vorne) im Schulungsdoppelsitzer in Begleitung eines erfahrenen Fluglehrers durchgeführt. Geschult wird zunächst der Umgang mit der Steuerung des Flugzeugs, um ein Gefühl für das Fliegen zu bekommen. Neben dem Fliegen lernt man aber auch all die anderen wichtigen Aufgaben am Boden kennen, denn Segelfliegen ist ein Teamsport! Nach dem Flugbetrieb lässt man den Tag beim Grillen oder bei einem kleinen Plausch ausklingen. Am Ende des Schnuppermonats kann man dann entscheiden, ob man diesem Sport nachgehen möchte und die Mitgliedschaft im Segelflugverein Oerlinghausen beantragt.

Zusammengefasst: Das bieten wir an…
  • 10 Windenstarts innerhalb von 30 Tagen im Schulungsdoppelsitzer auf dem Platz des Flugschülers (Flugschüler sitzt vorne)
  • Theoriegrundlagen des Segelfliegens
  • Besichtigung der Flugplatzeinrichtungen
  • Einblick in den Segelflugbetrieb
  • Interessante Gespräche und nette Mitglieder :-)
 
Anforderungen:
  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Gute gesundheitlicher Verfassung (ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis ist nicht erforderlich)
  • Teamfähigkeit

 

Kosten

 

Schnupperkurs (bis 18 Jahre): 100,00 € (Leistungen: siehe oben)

Schnupperkurs (ab 18 Jahre): 150,00 € (Leistungen: siehe oben)

Die Kosten des Schnupperkurses werden auf die Mitgliedsgebühren angerechnet, sofern im Anschluss an den Schnuppermonat eine Mitgliedschaft im Segelflugverein Oerlinghausen e.V. zustande kommt. Ebenso werden die absolvierten Starts für die spätere Schulung bzw. Scheinerwerb berücksichtigt.

Sonstiges

Treffpunkt

Nach der Anmeldung wird ein erster Treffpunkt vereinbart. Hierzu gibt es eine E-Mail von unserem Geschäftsführer (Hartmut Reese).

Noch Fragen?

Wenn es noch Fragen gibt oder du uns Feedback geben möchtest: Einfach unseren Segelflugreferenten (Tobias Streck) kontaktieren oder unser Kontaktformular verwenden.