Diese Seite drucken

Segelflug

Der Segelflug bildet die Kernsparte des Vereins. Fragen zum Segelflug und zur Ausbildung beantwortet gerne unser Segelflugreferent (Tobias Streck).

Der Segelflugbetrieb findet samstags, sonn- und feiertags statt. Bei unklarer Wettersituation verabredet man sich über eine Whatsapp-Gruppe zum Fliegen. Im Normalfall gestalten sich die Zeiten wie folgt:

Tage Zeiten
Samstags 13:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sonn- & Feiertags 09:00 Uhr - 19:00 Uhr
ab Mitte September Sonn- & Feiertags 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Die Flugsaison dauert von Mitte März bis Ende Oktober, außerhalb dieser Zeit fliegen wir nach Absprache. Normalerweise findet im Winter die Werkstattarbeit satt, die zur Wartung der Flugzeuge dient. Siehe Termine.

Werktags kann man unsere Flugzeuge ebenfalls nutzen: Dann startet man an der Winde der Segelflugschule Oerlinghausen bzw. in den Oster- und Sommerferien bei den Vereinen, die werktags eine Winde aufbauen. Die Startgebühr muss man dann allerdings direkt an den Windenbetreiber entrichten.

In den Schulsommerferien führen wir zweiwöchige Ferienlager an Segelflugplätzen in anderen Regionen Deutschlands durch. Siehe Termine.

Unsere Windenschleppstrecke ist knapp 1200 Meter lang, so dass mit Ausklinkhöhen zwischen 400 und 500 Metern fast immer thermischer Anschluss erreicht wird.