Mitgliedschaft

Mitgliedsbeiträge

Die Gebühren für die Mitgliedschaft im Segelflugverein Oerlinghausen e.V. staffeln sich nach dem Lebensalter des Mitgliedes. Es wird unterschieden zwischen aktiven und passiven Mitgliedern sowie der Spartenzugehörigkeit. Bei mehrfacher Spartenzugehörigkeit wird die höhere Mitgliedsgebühr berechnet. Dem Mitglied wird jeweils nur eine der aufgeführten Gebühren mit entsprechender Altersstaffelung berechnet. Die folgende Tabelle bezieht sich auf Erstmitglieder – für Zweitmitglieder gelten gesonderte Mitgliedsgebühren (siehe unten).

Aktive Mitglieder müssen im Jahr 20 Baustunden leisten. Für jede nicht geleistete Baustunde werden 15,00 € berechnet. Für nicht geleistete Baustunden werden folglich maximal 300,00 € pro Jahr berechnet.

Mitgliedsgebühr Erstmitglied
(pro Jahr)
14 – 20 Jahre21 – 24 Jahreüber 24 Jahre
Aktiv
Segelflug, Motorsegelflug, Ultraleichtflug
200,00 €260,00 €300,00 €
Aktiv
Modellflug
80,00 €80,00 €100,00 €
Passiv72,00 €72,00 €72,00 €

Aufnahmegebühren

Beim erstmaligen Eintritt in eine der Sparten Segelflug, Motorsegelflug und UL-Flug ist eine Aufnahmegebühr von 250,– € zu zahlen, fällig nach Aufnahme durch die Mitgliederversammlung bzw. bei einer bestehenden Mitgliedschaft beim Wechsel in mindestens eine der genannten Sparten.

Gebühren Zweitmitgliedschaft

Zweitmitgliedschaft kann beantragt werden, wenn bereits eine andere Mitgliedschaft in einem Luftsportverein des DAeC besteht. Sie ist erforderlich, um die Luftfahrzeuge und Einrichtungen des Segelflugvereins Oerlinghausen e.V. als Externer nutzen zu dürfen. Die Gebühren für die Zweitmitgliedschaft im Verein staffeln sich nach dem Lebensalter des Zweitmitgliedes. Für Zweitmitglieder gelten die selben Kondition hinsichtlich der Sparte, wie für Erstmitglieder.

Mitgliedsgebühr Zweitmiglied
(pro Jahr)
14 – 20 Jahre21 – 24 Jahreüber 24 Jahre
Aktiv
Segelflug, Motorsegelflug, Ultraleichtflug
167,00 €194,00 €224,00 €
Aktiv
Modellflug
42,00 €44,00 €44,00 €

Fälligkeiten

Die Gebühren und Pauschalen werden halbjährlich (Ende Januar und Ende Juli) abgebucht. Die Abbuchung der Gebühren für die Sparten Motorsegelflug und Ultraleichtflug erfolgt jeweils in der ersten Woche des Folgemonats (Ausnahme: Die Monate Januar bis März werden zusammengefasst). Kosten, die auf Vereinsrechnung bei anderen Vereinen oder der Segelflugschule entstanden sind, werden nach Eingang der entsprechenden Rechnung abgebucht. Die Jahresabschlussrechnung mit eventuellen Baustundenersatzzahlungen wird im Januar des Folgejahres abgebucht.

Hinweis: Für Neumitglieder werden die Gebühren, Pauschalen und Baustunden anteilig nach der Monatszahl ihrer Mitgliedschaft berechnet.

Segelflug

Aktiven Mitgliedern mit der Spartenzugehörigkeit Segelflug werden neben den Mitgliedsgebühren die folgenden Gebühren berechnet. Hierbei handelt es sich um pauschale Gebühren für Starts an der Winde des Vereins und für die Nutzung aller Segelflugzeuge des Vereins:

Gebühren für alle Segelflugzeuge

Gebührenart (pro Jahr)14 – 20 Jahre21 – 24 Jahreüber 24 Jahre
Windenpauschale120,00 €120,00 €120,00 €
Flugzeitpauschale ab 6 Flugstunden 100,00 € 100,00 €180,00 €
Flugzeitpauschale bis 6 Flugstunden80,00 €80,00 €80,00 €

Unter Berücksichtigung der Gebühren, Pauschalen und gesetzlichen Vorgaben (15 Starts, 5 Flugstunden und 2 Starts mit Fluglehrer in den letzten 24 Monaten) ergeben sich folgende Gesamtkosten (Flugzeit unbegrenzt) für die Sparte Segelflug für ein Jahr:

Gesamtkosten Segelflug (pro Jahr)

Alter14 – 20 Jahre21 – 24 Jahreüber 24 Jahre
Gebühren200,00 €
+120,00 €
+100,00 €
260,00 €
+ 120,00 €
+ 100,00 €
300,00 €
+ 120,00 €
+ 180,00 €
Summe420,00 €480,00 €600,00 €

Motorsegelflug

Aktiven Mitgliedern mit der Spartenzugehörigkeit Motorsegelflug werden neben den Mitgliedsgebühren die folgenden Gebühren berechnet. Es wird unabhängig vom Alter zwischen Flugschülern und Scheininhabern unterschieden. Hierbei handelt es sich um die Landegebühren und Flugzeitgebühren (inkl. Treibstoff) des jeweiligen Luftfahrzeugs. Die Gebühren beziehen sich auf Landungen und Betankung am Luftsportzentrum Oerlinghausen.

Bei Landungen und beim Tanken an fremden Flugplätzen tritt der Luftfahrzeugführer in Vorleistung. Gegen Vorlage der entsprechenden Zahlungsbelege wird ihm der Betrag beim nächsten Gebühreneizug gutgeschrieben:

Gebühren für SF-25 Falke (D-KIAY)

Gebührenart
(pro Einheit)
Flugschüler
Scheininhaber
Landegebühr FGOe (pro Ldg)3,93 €5,00 €
Flugzeitgebühr (pro MZE)0,58 €ca. 58,00€
Flugzeitgebühr (pro Zeitstunde)ca. 58,00€ca. 58,00€

Ultraleichtflug

Aktiven Mitgliedern mit der Spartenzugehörigkeit Ultraleichtflug werden neben den Mitgliedsgebühren die folgenden Gebühren berechnet. Es wird unabhängig vom Alter zwischen Flugschülern und Scheininhabern unterschieden. Hierbei handelt es sich um die Landegebühren und Flugzeitgebühren (inkl. Treibstoff) des jeweiligen Luftfahrzeugs. Die Gebühren beziehen sich auf Landungen und Betankung am Luftsportzentrum Oerlinghausen.

Bei Landungen und beim Tanken an fremden Flugplätzen tritt der Luftfahrzeugführer in Vorleistung. Gegen Vorlage der entsprechenden Zahlungsbelege wird ihm der Betrag beim nächsten Gebühreneizug gutgeschrieben:

Gebühren für Eurostar EV97 (D-MOER)

Gebührenart
(pro Einheit)
Flugschüler
Scheininhaber
Landegebühr FGOe (pro Ldg)3,93 €5,00 €
Flugzeitgebühr (pro Flugminute)1,30 €1,30 €
Flugzeitgebühr (pro Zeitstunde)78,00 €78,00 €

Gebührenordnung

Die aktuelle Gebührenordnung findest du auch unter Downloads.